Hinweise auf Veranstaltungen, Termine und derlei mehr.


Save the date / Ankündigung

 

"Die 15. Tagung der Gesellschaft für Ichthyologie findet vom 12. bis 14. Oktober 2018 am Zoologischen Institut im Phyletischem Museum an der Friedrich-Schiller- Universität Jena statt. Bitte halten Sie sich den Termin bei Interesse jetzt schon frei. Beachten Sie bitte außerdem: am selben Ort findet ein Tag zuvor, am 11. Oktober das Symposium „Early Evolution of Clupeocephala“ statt. Nähere Informationen zu Anmeldefristen etc. folgen.

Mit freundlichen Grüßen, Timo Moritz "

 


Vortrag

21.02.2018, Universität Osnabrück: Ökologisch zoologisches Kolloquium „Diversität, Gefährdung und Renaturierung limnischer, mariner und terrestrischer Ökosysteme“

An der Hochschule Bremen können Studierende im konsekutiven „Internationalen Studiengang Technische und Angewandte Biologie (ISTAB)“ den Bachelor- und den Masterabschluss (B.Sc., M.Sc.) u.a. im Schwerpunkt Umweltbiologie erlangen. Themen wie Erfassung und Bewertung von Arten und Ökosystemen orientieren sich dabei maßgeblich an den Vorgaben aus der Berufspraxis, die sich z.B. aus Wasserrahmenrichtlinie, NATURA 2000 oder dem Artenschutz ableiten lassen. Fest in das Studienprogramm integriert ist ein einjähriger Auslandsaufenthalt. Forschung und Lehre sind eng miteinander verzahnt. In der AG Angewandte Fisch- und Gewässerökologie von Prof. Brunken stehen die Themen Gewässerrenaturierung, Digitale Biodiversitätsatlanten und die Fischfauna von Nordostbrasilien im Mittelpunkt.

Vortrag

17.03.2018, Naturschutzbeauftragtentagung Verband Hessischer Fischer e.V. im Nationalpark Kellerwald

Der Dreistachlige Stichling ist Fisch des Jahres 2018. Über ihn gibt es erstaunliche Dinge zu berichten. Artenschutz jenseits vom großen Maß.

Vortrag

15.04.2018, Delegiertentagung des Landesfischereiverbandes Bremen in Uthlede

Gewässerschutz beginnt gleich hinter der Haustür. Was schwimmt denn da so in unseren Fleeten und Gräben? Hier ließen sich mit einfachen Mitteln Lebensräume für die Fischfauna entwicklen. Das Potenzial ist groß!